Feuchtigkeitsschäden in Wand und Keller




2-Komponenten Außenabdichtung


Bei eindringender Feuchtigkeit durch eine defekte oder fehlende Außenabdichtung
des Mauerwerks im Erdreich, ist die klassische Sanierungsmethode das Aufgraben
und anschließende Neubeschichten der Außenwand

Äußere Mauerwerksabdichtung mit Aufgrabung !



Bild 1

Aus dem Erdreich seitlich eindringende Feuchtigkeit
zerstört Putz und Mauerwerk und führt neben den Bau-
schäden häufig zu gefährlicher Schimmelbildung und
einem ungesunden Raumklima im Inneren

Bild 2

Nach dem Aufgraben und Freilegen des Mauerwerks
wird die Außenwand intensiv gesäubert. Bei Bedarf
werden äußere Beschädigungen, z.B. defekte Fugen,
fachgerecht instandgesetzt

Bild 3

Die Neubeschichtung erfolgt mit einem faserverstärkten
2-Komponenten-Bitumen-Kautschuk. Anschließend wird
der Arbeitsbereich wieder verfüllt und verdichtet. Wenn
nötig, wird neuer Sand eingebracht oder eine mecha-
nische Barriere gegen Beschädigung der Beschichtung



Sprechen Sie uns an, wenn Sie weitere Informationen wünschen

<< zurück

1

2

3




Generalbau Bastian GmbH - Teutonenweg 14 - 22453 Hamburg - Tel. 040 / 416 288 77 - Mail info@generalbaubastian.de